Kryptarithmetik

In jedem dieser „Probleme“ sind Zahlen durch Buchstaben ersetzt (kryptein = verstecken, verbergen; arithmos = Zahl). Im Gegensatz zu Algebra verwendet man hier normalerweise Grossbuchstaben. «AB» bedeutet nicht das Produkt A × B, sondern steht für eine zwei­stel­li­ge Zahl mit A Zehnern und B Einern.

Innerhalb einer Aufgabe steht ein bestimmter Buchstabe immer für dieselbe Ziffer, und eine Ziffer wird immer durch denselben Buchstaben dargestellt. Unterschiedliche Buch­sta­ben stehen für unterschiedliche Ziffern. Keine Zahl beginnt mit einer Null (Ausnahmen sind speziell erwähnt).

Der Autor der hier publizierten Probleme ist Heinz F. Lichti

© Copyright 2016, 2020, Erstpublikation by sfs-witikon.ch

Das klassische Beispiel dieser Buchstabenrätsel stammt von Henry E. Dudeney und wurde im Juli 1924 im «Strand Magazine» publiziert:

            S E N D
	+   M O R E
	  ————————— 
	= M O N E Y

Im Idealfall sollte es nur genau eine Lösung geben, ausser es wird nach der Anzahl Lösungen gefragt.

Lösung:

QR-00

 

QR-Code-Hilfe

Kryptarithmetische Rätsel

  1. Kilian und Sidian
  2. Kilians Geburtstag
  3. Rechts und links
  4. Aus Herrn Florians Privatleben
  5. Herrn Florians Haus
  6. Eine wahre Geschichte
  7. Ein Ehepaar und seine Kinder
  8. Edmund, Sigmund und Sigrid
  9. Die Party mit der verliebten Schwester
  10. Siebenundsiebzig
  11. Primzahlen und Quersummen
  12. Primarlehrer unter sich
  13. Flobert und Trudbert, die Rechenkünstler
  14. Die gescheiten Mädchen
  15. Grossmutter und die Speichen
  16. Der Alte mit den schwarzen Haaren
  17. Ein Traum – ein Traum?
  18. Das Vermögen der Rothaarigen
  19. Der Bruder der rothaarigen Frau
  20. Polly und Sally
  21. Das Geschenk der alten Dame