Home

Nächste Veranstaltung

2018-09-04 Careum Zeit:  Dienstag, 4. September 2018, 14.30 Uhr
 Ort:   Reformiertes Kirchgemeindehaus,
Witikonerstrasse 286, 8053 Zürich
 Wer:   Marianne Frech - Stiftung Careum
 Was:  «Wie geht es dir, Grosspapa?»
(Young Carers)

Pflegende Angehörige sind aus der Ge­sund­heits­ver­sor­gung nicht wegzudenken. Dass aber auch Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene diese Aufgaben übernehmen, ist kaum bekannt. Acht Prozent aller Kin­der zwischen 10 und 15 Jahren nehmen Be­treu­ungs­auf­ga­ben in ihrem privaten Umfeld wahr, dabei ist der Ge­schlech­ter­un­ter­schied hier relativ gering. Im Erwachsenenalter sind es hingegen fast nur noch Frauen, die Angehörige pflegen. Die enorm be­las­ten­de Situation für Kinder, die ungefragt zu „young carers” werden, hat natürlich auch Auswirkungen auf die Schule; die Betroffenen sind müde, un­kon­zent­riert und deprimiert.

Frau Prof. Dr. Agnes Leu, in deren Team Marianne Frech doktoriert, leitet bei der Careum-Stiftung ein Forschungsprogramm, das die Bedürfnisse von Kindern und Ju­gend­li­chen eruiert, bei denen ein enges Fa­mi­li­en­mit­glied erkrankt ist oder regelmässig Zeit und Auf­merk­sam­keit benötigt. Das Projekt schliesst eine Lücke, indem ent­spre­chen­de Daten für die Schweiz gewonnen und In­stru­men­te für die Sen­si­bi­li­sie­rung von Fach­per­so­nen entwickelt werden.

Wir werden also eine Menge über ein Thema erfahren, das der breiten Öffentlichkeit kaum bekannt ist, unsere Aufmerksamkeit jedoch mehr als verdient. Wir freuen uns auf zahlreiche interessierte Teilnehmer und sind überzeugt, dass dieser Vortrag nicht le­dig­lich informiert, sondern auch berührt.

Anschliessend Kaffee und Kuchen.

Der Eintritt ist kostenlos.